Different but the same (Deadbeat Hero)

Different but the same (Deadbeat Hero)

Different but the same
von Deadbeat Hero

 

Das Kunstwerk
Das Wandgemälde "Different but the Same" fungiert als ergreifender Gesprächsaufhänger für die jüngere Generation und beleuchtet ein düsteres Kapitel der Geschichte. Es vermittelt die Botschaft, dass trotz unserer Unterschiede eine gemeinsame Menschlichkeit besteht. Es ermutigt Betrachter*innen dazu, über die Bedeutung von Empathie, Einheit und die Notwendigkeit nachzudenken, sich gegen Diskriminierung und Unterdrückung einzusetzen. Durch lebendige Farben und ausdrucksstarke Bilder schafft das Wandgemälde eine einladende Atmosphäre, die den Dialog und die Aufklärung über historische Ungerechtigkeiten fördert. Indem der Künstler den gefallenen Roboter inmitten einer vielfältigen Gemeinschaft fröhlicher Menschen platziert, betont er die Widerstandsfähigkeit und kollektive Stärke der Menschheit. Das Wandgemälde lädt die jüngere Generation dazu ein, die Vergangenheit zu erforschen, die Gegenwart zu hinterfragen und sich eine Zukunft vorzustellen, in der Gleichheit, Verständnis und Mitgefühl im Vordergrund stehen.

The artwork
The mural "Different but the Same" serves as a poignant conversation starter for the younger generation, shedding light on a dark chapter of history. The mural aims to convey the message that despite our differences, we share a common humanity. It prompts viewers to reflect on the importance of empathy, unity, and the need to stand against discrimination and oppression. Through vibrant colors and expressive imagery, the mural creates an inviting and engaging atmosphere that encourages dialogue and education about historical injustices. By placing the fallen robot amidst a diverse community of happy characters, the artist highlights the resilience and collective strength of humanity. The mural invites the younger generation to explore the past, question the present, and envision a future that cherishes equality, understanding, and compassion. Through its powerful imagery, "Different but the Same" prompts conversations that can inspire empathy, activism, and a commitment to never forget the lessons of history.

Standort
Wand, Prandtauer Straße 11.

Der Künstler
Rob Perez ist ein kubanisch-amerikanischer Künstler, der derzeit in Wien lebt. Er ist vor allem für seine Street-Art-Figuren „Austrianauts“, „The Beat Bots“ und „Sweatermen“ bekannt. Er hatte zahlreiche internationale Kunstausstellungen in den Vereinigten Staaten und in Europa. Er ist außerdem als Mitbegründer des Soon Art Studio in Wien, Österreich (soonartstudio.com) und als Gründer von ARTSLAM! Bekannt, ein internationales Live-Kunst-Event. Murals und Ausstellungen u. a. in Spanien, Deutschland, England, Italien, Kroatien, Österreich, USA und Puerto Rico.

 

Dieses Kunstwerk wird unterstützt von:

Relevant tags:

#handreichung
Hinter jeder Zahl ein Mensch (Rapunze)
29.04.2024
Streetart-Projekt Handreichung
29.04.2024 Straßenkunst, Graffiti, Wandmalerei und andere künstlerische Interventionen im öffentlichen Raum in der Stadt Melk laden zum Dialog zwischen Vergangenheit und Gegenwart ein.
Frozen Hours (El Jerrino)
29.04.2024
"Wie geht es Ihnen?" (David Leitner)
29.04.2024
Loading...